Das Jugendwerk der AWO ruft auf, sich an der Aktion „Kinderurlaubspatenschaften" zu beteiligen. Ziel der Aktion ist es, Kindern aus einkommensschwachen Familien die Teilnahme an einer Ferienfreizeit zu ermöglichen.

Hintergrund und Idee

Hintergrund der Spendenaktion ist die Erfahrung, dass immer weniger einkommens-schwache Familien es sich leisten können, ihren Kindern einen Platz bei einer Ferienfreizeit zu bezahlen. Doch gerade Ferienfreizeiten bedeuten Abwechslung vom oft tristen Alltag, Erweiterung des Horizonts, soziales Lernen sowie Spaß und Entspannung.

Um möglichst vielen Kindern eine Teilnahme zu ermöglichen, hat das Jugendwerk die Aktion "Kinderurlaubspatenschaften" ins Leben gerufen. Die Grundidee besteht darin, Spenden zu sammeln, damit die Kinder einen Zuschuss zum Reisepreis bekommen.

„Immer mehr Kinder leben in Armut. In Essen sind fast ein Drittel aller unter 14-Jährigen von Armut betroffen. Damit ist ihr Anteil doppelt so hoch wie in der Gesamt-bevölkerung!" meint Marvin Keil, Vorsitzender des Jugendwerks der AWO Essen. „Die Spenden werden genutzt, um besonders von Armut betroffene Kinder von Alleinerziehenden, sowie aus kinderreichen und bedürftigen Familien zu unterstützen und dadurch eine Chancengleichheit in der Freizeitgestaltung zu ermöglichen. Somit leisten die Patenschaften auch einen Beitrag zur Bekämpfung von Kinderarmut in Essen."

„Jetzt beginnt die Spendenaquise für 2014. Wir hoffen, auch für das nächste Jahr genügend Geld zu sammeln, um wieder allen Kinder helfen zu können. Im letzten Jahr waren dies allein 150 junge Menschen", erklärt der Vorsitzende. „Wir würden uns freuen, wenn wieder viele Menschen die Spendenaktion unterstützen. Jeder Euro zählt!"

Seit Ende 2004 hat das Jugendwerk über 55.000 € sammeln können. Über 1150 Kindern ermöglichte dies eine Teilnahme.

Die gesammelten Spenden kommen zu 100% den Familien zu Gute!

Interessierte Personen, die auch eine "Patenschaft" übernehmen möchten oder einen Beitrag -egal in welcher Höhe- hierzu leisten wollen, wenden sich bitte an das Jugendwerk der AWO, Pferdemarkt 7 in 45127 Essen; Tel 0201-233249. Unter dem Stichwort „Kinderurlaubspatenschaften" können Spenden auch direkt auf das Konto des Jugendwerkes BLZ 360 501 05, Kto.Nr. 272096 überweisen werden.