Mobile Arbeit Werden

Das machen wir:

Mit dem Projekt „Feel Free“, oder intern inzwischen liebevoll "Fruchtaufstrichtagung" (von den ursprünglichen "Jam sessions" abgeleitet) genannt, brachte das Jugendwerk der AWO Essen Ende 2018 eine Gruppe von Jugendlichen in die Räumlichkeiten des Café Chaos, welches seit jeher als offener Jugendtreff dient. Im Vordergrund steht hierbei zunächst die Musik, doch schon bald zog der Treff auch Nichtmusikern:innen an und so ist eine bunte Mischung aus jungen Menschen zwischen sechzehn und vierundzwanzig Jahren entstanden, die sich jeden Mittwoch im Jugend- und Bürgerzentrum (kurz: JuBB) in Werden trifft. An dieser Stelle auch ein großes Dankeschön, dass wir diese Räumlichkeiten nutzen dürfen, denn leider haben wir bisher keine eigenen Räumlichkeiten in Werden finden können, in die wir selbst verwaltet einziehen können.

Neben dem gemeinsamen Musik machen, wird Billard, Tischkicker und Karten gespielt, in den Sommermonaten der Grill ausgepackt oder Pizza gebacken. Aber auch außerhalb des Mittwochstreff gibt es gemeinsame Aktivitäten. So wurde zum Beispiel eigenständig und in Kooperation mit dem Projekt "mitWirkung!" ein Konzert organisiert oder gemeinsame Ausflüge zum Lasertag oder Moonlight Minigolf unternommen. Wir machen, worauf wir alle gerade Lust haben!

Vom Präsenztreffen zum digitalen Miteinander

Wer denkt Corona habe dem Treff geschadet, der darf sich gerne auf dem Discord-Server eines besseren belehren lassen. Dort findet seit April 2020 der gewohnte Mittwochstreff statt - nur eben Online. Gemeinsam wird gemeinsam gespielt, Musik gehört, gequatscht und sich ausgetauscht. Und auch außerhalb des Treffs findest du dort immer ein offenes Ohr!

Neugierig geworden? Dann schau doch mal hier vorbei. Wir freuen uns, dich in unseren Reihen willkommen zu heißen!

Unser Ziel: Ein neuer, selbst verwalteter Raum für junge Menschen in Essen-Werden

Wir setzen uns politisch und bürgerschaftlich dafür ein, dass nach der Schließung des "Studio T"s 2011, in Essen-Werden endlich wieder ein von jungen Menschen selbstverwalteter Jugendclub mit eigenen Räumlichkeiten entstehen kann.

Das der Bedarf bei den Jugendlichen nach so einem Ort da ist, das wissen wir spätestens seit unserer Jugendbefragung im Jahr 2017. Die Ergebnisse unserer Befragung findest du hier.

Du findest die Idee super und möchtest sie unterstützen? Klasse! Dann melde dich gern bei uns!

Öffnungszeiten & Ort

Mi.: 18.00 - 22.00 Uhr

im Jugend- und Bürgerzentrum Werden
Wesselswerth 10
45239 Essen-Werden

Ansprechpartner:in

Sabrina Zimmerling

Mobile Arbeit Essen-Werden
Benderstraße 15
45257 Essen-Kupferdreh
Telefon: 0201 / 482871
E-Mail: insider@jugendwerk-essen.de